Der perfekte Business Look: Welches Outfit für’s Büro?

Ein besonderer Tag im Büro oder ein Kundentermin stehen an und du fragst dich: Was ziehe ich für ein Outfit an? Dieser Beitrag ist für dich! Ich gehe in diesem Post der Frage nach, wie heutzutage eigentlich ein guter Business Look aussieht und wie du diesen je nach Gegebenheit stylen kannst.

Ob Vorstellungsgespräch, Kundentermin oder Abschlussprüfung: An wichtigen Tagen im professionellen Umfeld brauchen wir einen Look, der Erfolg verspricht. Ich weiß, dass es schwer ist, sich für solche Gelegenheiten zu kleiden, gerade als Frau; wo die Herren stets den Anzug tragen können, müssen wir wie immer überlegen, ob unser Outfit nicht zu over- oder underdressed und für den Anlass angemessen ist.

Casual, Business Casual oder Business Attire?

Je nach Umfeld kann ein typisches Business Outfit anders aussehen. Junge und agile Unternehmen machen sich inzwischen Nichts mehr aus Anzug, Kostüm und Krawatte. Hier sind Jeans, Turnschuhe und (Team-) Shirts das Outfit der Wahl. In klassischen Insituten wie Banken oder bei Versicherungen hingegen gehören Anzug und Kostüm noch zum Geschäftsalltag. Gerade als Neueinsteiger oder als Besucher ist es immer ratsam, etwas schicker angezogen zu sein als nötig. Bist du dir zum Beispiel vor einem Bewerbungsgespräch unsicher, ob es einen Dresscode im Unternehmen gibt, frage vorab einfach noch einmal nach. Für einen Kundenbesuch kann es hilfreich sein, einen Blick auf die Unternehmens-Website oder die Social Media Kanäle des Betriebs zu werfen, um einen Eindruck vom Dresscode vor Ort zu bekommen.

sustylery_fashion_business_outfit_stil_outfit_buero_hosenanzug

Von konservativ bis cool: Hosenanzug und Kostüm

Nicht nur Männer tragen den smarten Zweiteiler; Auch Frauen können im Büro den Hosenanzug rocken. Je nach „Strenge“ des Dresscodes kann dieser auch ganz verschieden aussehen. Bist du in einem eher konservativen Unternehmen, bist du mit neutralen, unifarbenen Anzügen in Grau oder Marineblau gut beraten. Fun Fact: Diese Farben strahlen im Vorstellungsgespräch Offenheit und Kompetenz aus! Dazu gehören eine einfarbige Bluse und elegante geschlossene Schuhe, die farbig auf das Business Outfit abgestimmt sind. Auch Kleider und Röcke in derselben Farbgebung sind erlaubt; Diese dürfen nur nicht zu freizügig sein. Miniröcke, freie Schultern und zu tiefe Ausschnitte sind tabu! Hochwertige Teile sehen bei diesem Business Attire Outfit am besten aus – günstigen Kleidungsstücken sieht man eine geringere Qualität nämlich leider häufig an.

Ein Hosenanzug kann aber auch mehr Spaß bringen als die Uniform eines Bankangestellten. Mit bunten Farben oder Mustern kann man dem Anzug etwas Leben einhauchen; Frau Merkel und ihre regenbogenfarbenen Outfits machen es vor. Durch diese Freiheiten zeichnet sich ein Business Casual Outfit aus; Die Farben dürfen auch mal knallen. Und man ist nicht mehr nur auf den Anzug beschränkt, sondern kann auch mal eine coole Hose zum Business Look stylen. Zerrissene Jeans, T-Shirt und Turnschuhe sind aber auch hier noch nicht gern gesehen.

Oberteile für den Business Look

Die weiße Bluse ist auf jeden Fall ein gutes Go-To Oberteil und für Business Attire ein Muss, ist jedoch oft nicht das bequemste Kleidungsstück, das es gibt. Ich persönlich mag lieber elegante Tops und Pullover, die schlicht sind und keine allzu verspielten Details haben. Achtet auf Schnitte, die die Schultern und das Dekolleté nicht offen freilegen, und auf hochwertige Stoffe. Mein Pullover heute z.B. ist aus Kaschmir (hier findet ihr Pflegetipps für die feine Wolle), aber auch Seide und generell fließende Stoffe wirken elegant zum Blazer und zur Stoffhose.sustylery_fashion_business_outfit_stil_outfit_buero_oberteile

Je lässiger die Arbeitsumgebung ist, desto mehr Spiel ist bei der Wahl der Oberteile drin. Wie oben schon erwähnt, ist bei Business Casual Looks auch Farbe erlaubt: Ich habe mich heute für ein auffälliges Rot entschieden, das besonders bei Präsentationen einen selbstsicheren Auftritt unterstreicht.

Die Accessoires

Schuhe, Handtasche und Schmuck halten sich bei einem guten Business Look zurück. Sie sind hochwertig und strahlen schlichte Eleganz aus, ohne viel Glitzer oder Strass. Kombiniert ihr zu eurem Outfit gerne Absatzschuhe? Im Business-Kontext sollten diese geschlossen und nicht zu hoch sein – zwischen 5 und 8 cm reichen aus, denn höhere Absätze wirken schnell unseriös. Perlstrumpfhosen ohne Glanzeffekt wirken dazu besonders schön.

sustylery_fashion_business_outfit_stil_outfit_buero_close-up_accessoires

Zur Handtasche; Diese sollte die geeignete Größe haben, um alle notwendigen Utensilien zu behergen. Eine kleine Clutch wirkt albern und erinnert eher an einen Gang in den Club. Ein Riesen-Shopper hingegen wirkt unordentlich; Wähle am besten die goldene Mitte! So bist du für deinen Auftritt im Büro bestens ausgestattet.

Wie sieht dein perfekter Business Look aus? Verrate es mir in den Kommentaren!

Share: