Nichts zum Anziehen? So bist du immer gut angezogen

Stehst du manchmal auch vor deinem Kleiderschrank und denkst dir: „Ich habe nichts zum Anziehen!“? Dann ist damit nun Schluss! Mit cleveren Tipps und Kniffen machst du jeden Tag das Beste aus deiner Garderobe und bist immer gut angezogen.

Im Durchschnitt kaufen wir Deutschen 60 neue Kleidungsstücke pro Jahr. Da würde man meinen, dass man eigentlich genügend Kleidung im Schrank zur Auswahl hat, um im Alltag immer ein passendes Outfit zur Verfügung zu haben. Doch mehr ist nicht immer mehr: Die große Auswahl überfordert einen, was das Anziehen am Morgen dann so schwer macht.

Darum ist der wichtigste Tipp, wenn du mal nichts zum Anziehen hast: Nicht shoppen gehen! Stattdessen kannst du dich der Kleidung bedienen, die du schon hast. Denn offensichtlich ist nicht der Mangel an Kleidung das Problem. Es braucht einfach nur etwas Inspiration, um die eigene Garderobe kreativ einzusetzen! Die folgenden Tipps werden dir dabei helfen:

sustylery_stil_ratgeber_nichts_anzuziehen_tipps_gut-angezogen_2

Nichts zum Anziehen? Ein Blazer geht immer

Ein Blazer oder ein eleganter Mantel verfeinern selbst schlichte Looks: Das klappt sogar, wenn du nur deine Jeans mit T-Shirt aufpeppen willst. Die starken Schultern der Jacken machen die Silhouette interessant und dein Outfit sieht automatisch schicker aus.

Kombiniere eleganten Schmuck zu deinem Look

Ähnlich wie ein Blazer kann edler Schmuck deine Basics auf ein höheres Level heben. Auffällige Ohrringe oder Ketten werten einen schlichten Pullover und T-Shirts auf. Mir persönlich gefallen goldene Accessoires oder Perlen für solche Zwecke besonders gut, doch die passende Auswahl deines Schmuck bleibt ganz deinem eigenen Geschmack überlassen.

sustylery_stil_ratgeber_nichts_anzuziehen_tipps_gut-angezogen_pin

Make-Up als Teil deines Outfits

Neben Schmuck kann auch Make-Up die Wirkung deines Outfits komplett verändern. Falls du also jemand bist, der Make-Up trägt, kannst du damit dein Outfit ergänzen. Wie schön sieht zum Beispiel eine schlichte schwarze Hose und ein weißes T-Shirt in Kombination mit klassischen roten Lippen aus? Sofort sieht das schlichte Outfit viel edler und einfach gut angezogen aus.

Erfinde deine Abendgarderobe neu

Ein basic Outfit aufzupeppen scheint mit kleinen Kniffen schnell zu gehen. Aber auch schickere Kleidung kann clever gestylt werden. Mach die Nacht zum Tag und trage deine Abendgarderobe einfach mal im Alltag! Viele elegante Abendkleider lassen sich mit einem T-Shirt oder Longsleeve unten drunter kombinieren. Das klappt besonders gut bei einfarbigen Kleidern mit Spaghettiträgern oder solchen mit V-Ausschnitt. Oder trage einen Strickpullover oben drüber und lasse das Kleid dann unten als Rock herausschauen.

sustylery_stil_ratgeber_nichts_anzuziehen_tipps_gut-angezogen_1

Style nur eine Farbe

Wenn du mal nichts zum Anziehen hast, dann setze alles auf eine Farbe. Monochrome Looks in weiß, schwarz oder beige sind schick und sehen immer richtig elegant aus. Du magst es mutiger? Wenn dein Kleiderschrank dies hergibt, kannst du monochrome Outfits auch mit bunten Farben tragen, oder zumindest in ähnlichen Nuancen wie beispielsweise Rot mit Pink.

Probiere eine Capsule Wardrobe aus

Wenn man eine kleinere Auswahl an Kleidung hat, bei der alle Teile untereinander kombinierbar sind, ist man immer gut angezogen. Eine Capsule Wardrobe gewährleistet das, und du kannst schon mit 10 Teilen eine eigene Kollektion starten. Im vergangenen Herbst habe ich auch eine solche Capsule Wardrobe über mehrere Wochen getragen. Es war noch nie so leicht, immer gut angezogen zu sein! Probiere es einfach selbst einmal aus: Suche einfach Kleidungsstücke aus, die du sowieso gerne trägst und ergänze diese mit weiteren Sachen, die dazu passen. Inklusive Schuhe und Jacken hast du so schnell deine eigene Capsule Wardrobe zusammengestellt!

sustylery_stil_ratgeber_nichts_anzuziehen_tipps_gut-angezogen

Ich hoffe, dir waren meine Tipps hilfreich. Wenn du Fragen oder weitere Ideen zum Thema hast, dann schreibe diese gerne in die Kommentare!

Share: