sustylery_stil_sommer-mode-30-grad-tipps-title

Sommer Capsule Wardrobe Liste: Meine Tipps, wie du auch bei +30 Grad cool bleibst

von

in

Sommer, Sonne, Garderobe: Wie hält man heiße Temperaturen mit der richtigen Kleidung aus, und kann man bei +30 Grad noch schick angezogen sein? Im heutigen Beitrag teile ich mit euch meine Sommer Capsule Wardrobe Liste mit Kleidungsstücken, die euch stylish und komfortabel durch die heiße Jahreszeit bringen.

Ein bisschen kann ich die Leute ja verstehen, die den Sommer nicht mögen. Aufgeheizte Gürtel und Uhren brennen sich in die Haut und jedes Körperteil, das mit Stoff bedeckt wird, bricht in kürzester Zeit in Schweiß aus. Doch mit den richtigen Tipps kann man diese Ärgernisse einfach vermeiden und den Sommer ein bisschen mehr genießen.

Wer dieses Jahr endlich einen angenehmen Sommer verbringen möchte, stellt am besten eine kleine Capsule Wardrobe für die Jahreszeit zusammen. Das hat zum Vorteil, dass unpassende Accessoires, Stoffe und Schnitte gar nicht erst in Erwägung gezogen werden; so kann man sich sicher sein, dass in der zusammengestellten Kapsel Kollektion nur perfekte Kleidungsstücke und Accessoires für heiße Temperaturen enthalten sind!

Wie ich meine Sommer Capsule Wardrobe zusammenstellen würde und welche Tipps ich euch generell bei Sommermode mitgeben würde? Lest ihr hier:

Alles, was du für deine Sommer Capsule Wardrobe brauchst

sustylery_stil_sommer-mode-30-grad-tipps-luftig-schnitte

Sommergarderobe: Was sind die besten Capsule Wardrobe Basics?

Eine enge Jeans und hautenge Oberteile sind alles andere als atmungsaktiv: Diese Teile bleiben an heißen Tagen am besten im Kleiderschrank. Greift lieber zu luftigen Kleidungsstücken, die bei jeder Bewegung immer einen kleinen Hauch Luft an die Haut lassen. Weit geschnittene Marlene Hosen, Culottes, Maxi-Röcke und Blusen wie die von Cecil* sind schöne Optionen für alle, die nicht so gerne viel Haut zeigen möchten. Ein zusätzlicher Vorteil hieran ist, dass der luftige Stoff die Haut vor Sonneneinstrahlung schützt.

Unterschätzt aber nicht die Temperaturschwankungen am Abend; Sobald die Sonne weg ist, wird es schnell wieder frisch. Seid ihr also nach Sonnenuntergang noch unterwegs, habt auf jeden Fall eine längere Schicht zum Überziehen dabei. Eine Jeansjacke ist dafür mein absoluter Sommer-Favorit!

Meine Sommer Capsule Wardrobe Liste:

  1. lockere T-Shirts
  2. elegante Tanktops aus Strick
  3. langärmliche Teile wie eine Tunika oder Leinenhemd
  4. luftige Kleider, am liebsten aus Leinen
  5. ein Maxi-Rock, der die Beine umspielt
  6. weit geschnittene lange Hosen
  7. elegante Leinen-Shorts
  8. ein heller Sonnenhut
  9. Jeansjacke für kühle Abende
  10. Und na klar: eine Sonnenbrille mit UV-Schutz!

sustylery_stil_sommer-mode-30-grad-tipps-luftig-stoffe-farben

Welche Stoffe trage ich am besten bei heißen Temperaturen?

Wählt für eure Sommer Capsule Wardrobe vor allem luftige Kleidung aus natürlichen Stoffen aus. Reine Baumwolle eignet sich gut, denn sie ist leicht und absorbiert gut Feuchtigkeit. Auch Leinen ist ein beliebter Sommerstoff, sowie kühlende Seide.

Kunstfasern sind bei +30 Grad weniger ratsam, es sei denn, es ist handelt sich um synthetische Stoffe, die ihr bei Outdoor-Kleidung und Sportbekleidung findet. Diese Kleidungsstücke sind aus Stoffen gefertigt, die Feuchtigkeit schnell von der Haut ableiten und die eine gute Luftzirkulation ermöglichen, d.h. atmungsaktiv sind. Manche Funktionskleidung enthält sogar einen eingebauten UV-Schutz; das ist besonders interessant für Menschen, die zu Sonnenbrand neigen.

TIPP: Wer auf Viskose, Polyester und Co im Sommer nicht verzichten kann, aber unschöne Gerüche vermeiden möchte, dem empfehle ich ein Essig-Bad für die Kleidung. Legt die Kleidung in eine Mischung aus weißem Essig und warmen Wasser (Verhältnis ca. 1:4) und lasst den Stoff darin einige Stunden liegen. Danach gut ausspülen, und der schlechte Geruch ist weg! Aber Vorsicht: Essig bleicht Farben leicht aus, darum diesen Trick nur bei heller Wäsche anwenden. Weitere Tipps für Textilpflege findest du in diesem Beitrag.

Was gibt es bei der Wahl der Farben von Sommermode zu beachten?

Das kann vermutlich jeder aus eigener Erfahrung bestätigen: Die Farbe Grau (vor allem bei Jersey) sollte man vermeiden. Denn Schweißflecken sind darauf sofort sichtbar – und bei sommerlichen Temperaturen sind diese unvermeidbar. Und falls ihr auf Körperkontakt mit Käfern keinen Wert legt, vermeidet am besten bunte Kleidungsstücke in Gelb oder Rot, denn auf diese Farben fliegen die kleinen Freunde total!

Bei der Wahl zwischen hellen und dunklen Farben gilt es zu entscheiden, womit man sich am wohlsten fühlt. Dunkle Kleidung heizt sich zwar schneller auf in der Sonne, bietet aber auch einen besseren Sonnenschutz als helle Kleidung. Wird euch im Sommer aber sowieso schon schnell warm, seid ihr mit hellen Farben wie zum Beispiel Weiß, Nude, Beige oder Pastellfarben besser beraten, denn diese reflektieren das Sonnenlicht und wenden Hitze vom Körper ab. Wer auch im Sommer die Kleidung schichtet und z.B. ein schwarzes T-Shirt unter einer weißen Bluse tragt, verbindet die Vorteile beider Farbwelten.

sustylery_stil_sommer-mode-30-grad-tipps-tricks

Welche Accessoires kann man bei Hitze gut tragen?

Die besten Accessoire im Sommer ist in jedem Fall die Sonnenbrille, die mit einem guten UV-Filter eure Augen vor der Sonne schützt, sowie ein Strohhut, der euch Schatten spendet und einem Sonnenstich vorbeugt.

Ansonsten sind weniger Accessoires im Sommer definitiv mehr, wenn ihr Wert auf Komfort legt. Vor allem Gürtel, Armreifen und Ringe können den aufgewärmten Körper einengen und machen heiße Tage noch unangenehmer. Und wer hat sich nicht schon mal an einem heißen Metall-Hosenknopf oder der Gürtelschnalle verbrannt, die zu lange in der Sonne lag?

Möchtet ihr auf Schmuck in eurer Sommer Capsule Wardrobe nicht verzichten? Dann wählt am besten zarten Echtschmuck aus Silber oder Gold statt Modeschmuck aus. Denn Modeschmuck heizt sich nicht nur schneller in der Sonne auf, sondern kann auch durch Schweiß farbig anlaufen. Kleine Creolen und ähnliche Ohrringe, sowie zarte Ketten aus Silber oder Gold eignen sich im Sommer hingegen gut, um trotz Hitze einen eleganten Look zu kreieren.

Was sind eure Strategien, um auch bei +30 Grad sommerlich-cool auszusehen? Verratet mir eure Tricks in den Kommentaren!


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.